Ihr Anwalt bei Kündigung Hamburg Billstedt

Ihr Anwalt bei Kündigung Hamburg Billstedt

Kündigung? – Ihr Anwalt bei Kündigung und Arbeitsrecht in Hamburg Billstedt

Kündigung Anwalt Hamburg Billstedt: Vielfach enden durch eine Arbeitgeberkündigung. Neben dem Aufhebungsvertrag gehören Kündigungen damit zu den typischen Beendigungstatbeständen arbeitsrechtlicher Beziehungen. Vielfach bestehen formale oder inhaltliche Fehler bei Kündigungen, die diese rechtlich angreifbar machen können. Ihr erster Weg sollte deshalb zu einem arbeitsrechtlich spezialisierten Rechtsanwalt führen, wenn Sie gekündigt worden sind.

Kündigung – Anwalt für Hamburg Billstedt – Formalien

Kündigungen in Arbeitsverhältnissen bedürfen regelmäßig der Schriftform. Das Gesetz schreibt in § 623 BGB diese Schriftform zwingend vor. Davon kann auch nicht durch eine entsprechende Regelung im Arbeitsvertrag abgewichen werden. In der Folge sind Kündigungen, die nicht schriftlich erfolgen, also beispielsweise per Fax, E-Mail, SMS oder mündlich erfolgen unwirksam. Weiterhin muss der Kündigende das Kündigungsschreiben eigenhändig unterzeichnet haben und die Kündigungserklärung dem Gekündigten zugehen.

Kündigung – Anwalt für Hamburg Billstedt – Kündigungsarten

Es werden ordentliche und außerordentliche Kündigungen unterschieden, entsprechend fristgemäße und fristlose. Außerdem ist die Änderungskündigung eine spezielle Form von Kündigungen. Die jeweilige Kündigungsart hat bestimmte Voraussetzungen, deren Vorliegen Ihr Rechtsanwalt prüft. Beispielsweise bedürfen außerordentliche Kündigungen zu ihrer Wirksamkeit in der Regel einer vorhergehenden Abmahnung. Bei fristgemäßen Kündigungen sind Kündigungsfristen zu beachten.

Kündigung – Anwalt für Hamburg Billstedt – Kündigungsgründe

Kündigungen können in aller Regel betriebsbedingt, personenbedingt oder verhaltensbedingt erfolgen. Die einzelnen Formen von Kündigungen unterscheiden sich in ihren Voraussetzungen.

Kündigung – Anwalt für Hamburg Billstedt – Kündigungsschutz

Viele Arbeitsverhältnisse unterfallen dem Kündigungsschutzgesetz.
Ob das auch bei Ihrem Arbeitsverhältnis der Fall ist, wird Ihr Rechtsanwalt für Sie prüfen. Bestimmte Personengruppen genießen einen Sonderkündigungsschutz, zum Beispiel Menschen, die schwerbehindert sind, Schwangere oder Betriebsräte. Informieren Sie sich zu Details bei Ihrem Rechtsanwalt.

Kündigung – Anwalt für Hamburg Billstedt – Rechtsmittel

Bestehen Zweifel an der Rechtswirksamkeit einer ausgesprochenen Arbeitgeberkündigung bietet sich die Kündigungsschutzklage als richterliche Überprüfung an. Wichtig ist in diesem Kontext, dass die Kündigungsschutzklage nur innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigungserklärung beim zuständigen Arbeitsgericht erhoben werden kann. Sie sollten deshalb unverzüglich einen Rechtsanwalt im Arbeitsrecht aufsuchen, wenn Ihnen eine Kündigung in Hamburg Billstedtzugegangen ist.

Kündigung – Anwalt für Hamburg Billstedt – Rechtsanwalt Kai Lange

Sie haben eine Kündigung erhalten? Der Arbeitsrechtsanwalt Kai Lange und sein Team sind Ihre anwaltlichen Ansprechpartner in Hamburg. Arbeitsrecht ist ein komplexes Rechtsgebiet, das nach einer anwaltlichen Spezialisierung verlangt. Rechtsanwalt Lange steht seinen Mandanten hier kompetent, erfahren und engagiert als Anwalt bei Kündigungen zur Seite.

Mandatsanfrage

  • Keine Wartezeit
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Achtung! Keine kostenfreie Beratung am Telefon
Wie ist Ihre Situation?
Im Falle einer Kündigung:
Kündigung hochladen (optional)
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen Hier Datenschutzbestimmungen nachlesen